Unterstützen Sie die Ulmer Vesperkirche! 29. Ulmer Vesperkirche 11.01.2024 bis 07.02.2024.

Bis zum 07.02. öffnet die Pauluskirche täglich die Türen für Menschen in Not und Einsame. Gleichzeitig möchte die Vesperkirche auch Begegnung zwischen allen gesellschaftlichen Gruppen ermöglichen, weshalb alle herzlich eingeladen sind. Unsere Gäste erhalten eine warme Mahlzeit in schöner Atmosphäre und in guter Gesellschaft und jeder gibt für das Essen und Trinken, was ihm oder ihr möglich ist. Über 300 Ehrenamtliche engagieren sich dafür, dass diese schöne Form der Teilhabe für viele möglich wird. Angesichts der aktuellen Krisen ist die Nachfrage hoch. In den ersten Tagen war die Nachfrage über 50 % höher als im letzten Jahr. Deshalb und auch wegen der für die Vesperkirche gestiegenen Kosten sind wir nach wie vor auf Spenden angewiesen und danken allen, die uns unterstützen.
Spendenkonto der Ulmer Vesperkirche
IBAN: DE98 6305 0000 0000 0278 87
BIC: SOLADES1ULM (Sparkasse Ulm)

Die Ausgaben im Aktionszeitraum der Ulmer Vesperkirche betragen ca. 120.000 EUR. Dieser Betrag finanziert sichnur aus Spenden. Die Gesamtkirchengemeinde Ulm und die Landeskirche nehmen für die Durchführung der Vesperkirche einen ungefähr ebenso hohen Betrag in die Hand (etwa für die Diakonatsstelle „Vesperkirche Plus“, die diakonischen Beratungsangebote, die Personal-Stellenanteile in der Organisation der Vesperkirche, sowie die Kosten, die im Zusammenhang mit dem Pauluskirchenraum entstehen).
Ein herzliches Dankeschön an alle, die uns unterstützen mit Herz und Zeit, Sachspenden und finanziellen Zuwendungen!

Für den Aktionskreis Vesperkirche
Diakonin Schütz-Gaccione und Pfarrer Peter Heiter

Zurück zur Übersicht