Hier können Sie die Beiträge einschränken:

Aktuelles 2024

Monatsspruch Juli: „Du sollst dich nicht der Mehrheit anschließen, wenn sie im Unrecht ist.“ (Ex 23,2)

Ganz schön viele Wahlen gibt es in diesem Jahr. Da sind nicht nur die zahllosen Wahlen weltweit, so wie Präsidentenwahlen im November in den USA. Auch bei uns wurden gerade neue Kommunal- und Europaabgeordnete gewählt.

Ganz schön viele Wahlen gibt es in diesem Jahr. Wir haben die Qual der Wahl, wem wir unsere Stimme geben.

Weiterlesen …

Anmeldung zum neuen Konfirmandenjahr startet

Das neue Konfijahr startet im September 2024. An die uns bekannten Jugendlichen in der Münster- und Paulusgemeinde sind die Einladungen versandt worden. Wer keine Einladung erhalten hat, kann sich selbstverständlich trotzdem anmelden – Infos dazu finden Sie auf unserer Homepage.

Weiterlesen …

„Lebenslieder“ - Sommerpredigtreihe in der Gesamtkirchengemeinde Ulm 

2024 ist das Jahr des Gesangbuchs. 1524, also vor genau 500 Jahren ist in Nürnberg das erste evangelische Gesangbuch veröffentlicht worden, das Achtliederbuch. Mittlerweile haben wir einen reichen Schatz an alten und jungen Liedern und ein neues Gesangbuch ist bereits in Planung.

Für viele sind einzelne Lieder wichtige Lebensbegleiter geworden. Sie helfen uns, Gefühle, Lebenssituationen und unser Glauben, Hoffen, Lieben in Ton und Text zu fassen. Im Mittelpunkt der Sommerpredigtreihe 2024 stehen Lieblingslieder unserer Gemeindeglieder.

Weiterlesen …

Vorankündigung: Projekt „Lebensmelodien“

Mittwoch, 25.09.2024, 19 Uhr in der Pauluskirche

Das Projekt Lebensmelodien führt jüdische Melodien aus der Zeit des Holocaust auf. Es sind Melodien, die größtenteils in Verlorenheit und Vergessenheit geraten sind, die jetzt, 80 Jahre später, wieder erklingen sollen. Lebensmelodien sind musikalische Werke, die im Zeitraum 1933–1945 komponiert und gesungen, manchmal auch aufgeschrieben wurden. Hinter den Lebensmelodien verbergen sich die Lebensgeschichten jüdischer Schicksale. Die Musik hat geholfen in den Ghettos und Lagern zu überleben – oder auch von dieser Welt Abschied zu nehmen. Jede Melodie hat eine eigene Geschichte zu erzählen, Jede Lebensmelodie ist an eine bestimmte Person oder Gemeinschaft gebunden – entstanden in den unmenschlichsten Situationen von Verfolgung und Mord, wo die Musik Trost und Hoffnung bot. In Ulm wird ein klassisches Ensemble Lebensmelodien in der Pauluskirche erklingen lassen – unter anderem auch Werke von jüdischen Komponisten, die in Ulm gelebt haben. Der Eintritt für das Konzert ist frei doch wir bitten um eine kostenlose Reservierung Ihres Sitzplatzes. Mehr dazu und zu einer Bildungsveranstaltung am Vorabend (24.09.) im nächsten Gemeindebrief.

Weiterlesen …

Konfi 3-Kurs: Konfi 3, schon vorbei!

Mit viel Neugier und Spaß waren wir einige Monate gemeinsam unterwegs und haben entdeckt, was es mit Taufe, Abendmahl und Kirche auf sich hat. Zum Abschluss feiern wir am 21.07. ab 09:30 Uhr einen Familiengottesdienst in der Pauluskirche mit Übergabe der Urkunden.
Herzliche Einladung dazu!

Weiterlesen …

Konfi 3 geht neue Wege: Gemeinsam geht´s besser!

Der nächste Konfi 3-Jahrgang startet im Oktober als neues Projekt der Gesamtkirchengemeinde Ulm in Kooperation aller Ulmer Stadtgemeinden. Alle Kinder, die ab dem nächsten Schuljahr die dritte Klasse besuchen, sind dazu herzlich eingeladen. Außerdem gibt es dazu für alle Gemeinden einen Info- und Anmeldeabend am 13. 07. um 18 Uhr im Haus der Begegnung, Grüner Hof 7. Weitere Infos gibt es bei Pfarrerin Stephanie Ginsbach.

Weiterlesen …

Schwörkonzert #SEHNSUCHT

Es ist das außergewöhnlichste Konzertprogramm, das in einem Schwörkonzert, in diesem Jahr am Samstag, 20. Juli um 18 Uhr in der Pauluskirche erklingen wird. Unter dem Konzerttitel „#SEHNSUCHT“ führen der Motettenchor der Münsterkantorei und das Philharmonische Orchester der Stadt Ulm unter Leitung von Münsterkantor Friedemann Johannes Wieland Werke auf, die sich programmatisch mit dem Begriff der Sehnsucht befassen, vor allem der Sehnsucht nach innerem und äußerem Frieden, aufrüttelnd und besänftigend. Im Mittelpunkt des Konzertes steht zum einen Igor Strawinskys (1882-1971) dreiteilige „Psalmensinfonie“, in der verschiedene Psalmentexte, in Lob und Klage, vertont sind, zum anderen das eindrucksvolle Chor- und Orchesterwerk „Dona nobis pacem“ des lettischen Komponisten Peteris Vasks (*1946), in dem die Friedensbitte in allen Facetten musikalischer Intensität
vertont ist.
Eröffnet wird das Konzert mit der 1944 entstandenen Auftragskomposition „A letter from home“ des amerikanischen Komponisten Aaron Copland (1900-1990), mit der er das Gefühl beschreibt, „das der Empfänger (durch den Krieg ins Exil getrieben) eines Briefes aus der Heimat empfinden mag“.
Weitere Vertonungen der Friedensbitte „Da pacem Domine“ des Esten Arvo Pärt (*1935) und des Spaniers Javier Busto (*1949) wechseln sich in extremen Kontrast mit Alexander Mossolows (1900-1973) Orchesterwerk „Die Eisengießerei“ ab. Zum Abschluss des Konzertes erklingt Anton Bruckners (1824-1896) „Adagio“ aus dem Streichquintett F-Dur in einer Orchesterfassung und Robert Schumanns (1810-1856) Vertonung des Gedichts „Nachtlied“ von Friedrich Hebbel.
Eintrittskarten im VVK über www.ulmtickets.de

Weiterlesen …

Gemeindefest/Internationales Plätzlesfest am Sonntag 07.07. unter den Linden

11:00 Uhr, Gottesdienst
12:00 Uhr, Internationales Mittagessen: Unsere Gottesdienst-Partnergemeinden werden griechische Köstlichkeiten und eritreisches Essen zubereiten, dazu gibt es Kaffee und Kuchen.
Aus dem Programm: Griechischer Tanz, Kirchenbesichtigung, Turmbesteigung für Kinder/Familien und einfach eine schöne, leichte Zeit in guter Gemeinschaft.
14:00 Uhr, Abschluss
Kuchenspenden erbeten! Wir freuen uns, wenn Sie einen Kuchen zum Plätzlesfest beitragen können (vor dem Gottesdienst in der Cafeteria abgeben/zum Essen mitbringen). Weil das Wetter natürlich sommerlich-heiter werden soll, bitten wir darum, keine Kuchen mit rohen Eiern oder mit Sahne mitzubringen – es wäre schade darum.
Wir freuen uns auf Sie!

Weiterlesen …

Neue Gottesdienstzeit ab der Sommerpredigtreihe dauerhaft für die Pauluskirche um 9:30 Uhr!

Liebe Paulus-Gemeindeglieder, angesichts der Umstrukturierungen durch den Pfarrplan sowie die immer weniger werdenden Organistinnen und Organisten wird es im Ulmer Stadtgebiet zunehmend notwendig, Doppeldienste einzuführen, also zwei Gottesdienste nacheinander mit den gleichen Personen im Pfarr- und Organistenamt. Dafür kooperiert die Paulusgemeinde mit der Martin-Luther-Gemeinde und verlegt daher die Gottesdienstzeit dauerhaft mit Beginn
der Sommerpredigtreihe (ab 28.07.) vor auf 09:30 Uhr. Wir bitten Sie um Beachtung und Ihr Verständnis.

Weiterlesen …

Orgelkonzert am 14.07. um 17 Uhr in der Pauluskirche

Philip Hartmann wird Werke von Thomas Aberg, Carson Cooman und Andreas Willscher spielen. In diesem Konzert wird auch ein Orgelwerk uraufgeführt, das der Orgelförderverein der Pauluskirche zum 10-jährigen Jubiläum der Orgelrenovierung bei dem amerikanischen Komponisten Carson Cooman in Auftrag gegeben hat.
Lassen Sie sich überraschen und seien Sie unter den Ersten, die dieses neue Stück, das speziell für unsere Orgel komponiert wurde, hören werden!

Weiterlesen …

Außensanierung der Ulmer Pauluskirche – die Pauluskirche braucht Sie!

Liebe Ulmerinnen und Ulmer, liebe Pauluskirchen-Verbundene, von den 738.000 EUR, die wir für die Außensanierung nach Abzug der Eigenmittel und Zuschüsse noch brauchen, sind Stand Mitte Juni bereits 108.000 EUR vorhanden. Wir danken allen, die dazu beigetragen haben. Zugleich brauchen wir weiterhin Ihre Unterstützung und Werbung, um die restliche Summe zusammenzubekommen. Es gibt noch viele offene Bausteine der Sanierung. Wir freuen uns, wenn diese Bausteine noch zu Ihnen finden. Wir brauchen Sie! Machen Sie gerne auf unsere Homepage und unsere Spendentafel in der Pauluskirche aufmerksam. Flyer und Broschüren mit Überweisungsträger liegen auch zum Mitnehmen und Verteilen die in der Pauluskirche auf.
Mit herzlichem Dank im Namen der Pauluskirchengemeinde
Ihr Pfarrer Peter Heiter

Weiterlesen …

Veranstaltungshinweise im Haus der Begegnung

(Anmeldung unter: sekretariat@hdbulm.de; 0731 92000-0, weitere Infos zu den Veranstaltungen unter www.hdbulm.de)

09.07, 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr Matinee und Tee „Warum es guten Journalismus braucht“ mit Verena Schühly (SWP).
Eintritt frei, freiwilliger Beitrag von 5,00 EUR für das Brezelfrühstück erbeten.

13.07., 09:00 Uhr bis ca. 18:30 Uhr Gemeinsam unterwegs auf dem Jakobsweg von Munderkingen zum Bussen – Pilgertag
Gebühr 30,00 EUR/erm. 23,00 EUR mit Deutschlandticket (inkl. Bahnfahrt und Pilgerbegleitung, ohne Verpflegung).
Anmeldung bis 05.07. beim EBAM, info@ev-bildung-albdonau.de,
Tel. 0731/92 000 24.

Weiterlesen …

Gemeindebrief- Austrägerin/-Austräger gesucht

Für die Seniorenresidenz Friedrichsau suchen wir Menschen, die einmal im Monat unsere Gemeindebriefe dort nach Liste in die Briefkästen einwerfen können.
Ebenfalls für den Stuifenweg am Safranberg.

Weiterlesen …

Nachruf

Nachruf Gerda Urban: Gerda Urban war Paulus-Kirchengemeinderätin von 1989 bis 2001, Mitglied der Bezirkssynode und des Diakonie-Ausschusses, sozial engagiert und fürsorglich in vielen Belangen. Ein Herzensanliegen war ihr etwa in der Jugendhilfe, für Kinder den denkbar besten Platz zu finden.

Nachruf Emil Hörger: Emil Hörger war Paulus-Kirchengemeinderat von 1983 bis 2001, einer der Mitarbeiter der Vesperkirche der ersten Stunde, ein unermüdlicher Fürsprecher für von Armut betroffenen Mitmenschen. Eines seiner Herzensanliegen war die Partnerschaft der Paulusgemeinde mit Rudolstadt-Cumbach in Thüringen. Bei der Erstellung des Logos der Ulmer Pauluskirche war er maßgeblich beteiligt.
Wir befehlen Gerda Urban und Emil Hörger und alle Trauernden in Gottes Hand.
Pfarrer Peter Heiter

Weiterlesen …

Termine der Citychurch Ulm

07.07. 11 Uhr, Biergartengottesdienst Klosterhof Söflingen
14.07. 11 Uhr, Gottesdienst Haus der Begegnung
21.07. 11Uhr, Gottesdienst Haus der Begegnung
26.-28.07. Teen-Freizeit (Anmeldung möglich)
www.citychurch-ulm.de

Weiterlesen …

Monatsspruch Juni: „Fürchtet euch nicht! Bleibt stehen und schaut zu, wie der Herr euch heute rettet.“ (2.Mose 14,13)

Was tun, wenn große Gefahr droht? Wenn es um Leben und Tod geht? Rennen, fliehen, sich verstecken, kämpfen, um Hilfe schreien, das fällt mir als erstes ein. Im Buch Exodus, das den Auszug aus Ägypten behandelt, ist die Bedrohung schon ganz nah gekommen: Der Pharao mit seiner Streitmacht ist dem Volk Israel auf den Versen. Er will es zurückholen in die Sklaverei. Vorne das Meer, hinten die drohende Gefahr. Und jetzt?

Weiterlesen …

Ökumenische Bibelwoche der Innenstadtgemeinden (St. Georg, Münster, Paulus, Wengen) - „Genesis und das ist erst der Anfang“:

Sonntag, 23.06., 10:30 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst im St. Anna-Stift mit Posaunenchor, anschließend Weißwurstfrühstück.
Dienstag, 25.06., 20 Uhr: Ökumenischer Bibelabend in St. Georg.
Sonntag, 07.07., ab 11 Uhr bis 14 Uhr: Internationales Plätzlesfest unter den Linden neben der Pauluskirche: Gottesdienst um 11 Uhr, im Anschluss: griechisches und eritreisches Essen, Kaffee und Kuchen und Programm. Ende um 14 Uhr.
Sonntag, 07.07., 18 Uhr: Taizégebet im Münster

Weiterlesen …

Konfirmation in der Münster- und Paulusgemeinde

Am Sonntag, 05.05.2024 werden 31 Konfirmandinnen und Konfirmanden konfirmiert – bereits am Vorabend feiern sie mit ihren Familien einen Tauf- und Abendmahlsgottesdienst in der Pauluskirche.
Wir wünschen unseren Konfirmandinnen und Konfirmanden ein schönes und gesegnetes Fest.

In der Münstergemeinde werden konfirmiert:
Marlies Burgi, Caroline Enderle, Julia Krauter, Emily Kücha, Franziska Mühling, Jolie Niederberger, Mats Plener, Benjamin Schwinn, Annika Sieber, Greta Wörz, Henri Zimmermann.

In der Paulusgemeinde werden konfirmiert:
Emilia Aßmus, Lucie Behrend, Marvin Falter, Luna Heiter, Konstantin Kiefer, Emil Nadalutti, Maya Narang, Lily Peter, Lily Pieper, Ruben Rettinger, Lea Riemann, Paul Rodewald, Noah Schellenberger, Jonathan Schönfelder, Annika Schöngart, Lisa Schulze, Finn Stierberger, Ariane Weber, Moritz Wepler, Pauline Wessel.

Weiterlesen …

Gemeindefreizeit der Pauluskirchengemeinde in Unterjoch vom 28.06. bis 30.06. (Anmeldung bis 01.05.)

Es gibt noch Plätze bei der Gemeindefreizeit der Pauluskirchengemeinde in Unterjoch:
Im Bergheim Unterjoch genießen wir die Berge in Gemeinschaft von Jung und Alt, von Einzelperson und Familien – Bergtouren, Spaziergänge, Ausflüge, Entspannung auf der Terrasse oder am Lagerfeuer, geistliche Impulse u.a. stehen auf dem Programm. Die Hinfahrt erfolgt in Kleinbussen und Privat-PKWs, die Rückkehr ist gegen 16:00 Uhr in Ulm. Die Unterbringung im Haus ist in Ein- bis Vierbettzimmern. Mit Verpflegung belaufen sich die Kosten auf (reale/ermäßigte Preise nach Selbsteinschätzung): Erwachsene, 120/110 EUR, Kinder 12 bis 15 Jahre, 95/70 EUR, Kinder bis 11 Jahre, 85/60 EUR.
Zur Anmeldung bis 01.05. und bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Alexandra von Baer (gern per Mail: vonbaer@web.de, Tel: 0731/ 92 13 301)

Weiterlesen …

Stellungnahme zur Veröffentlichung der ForuM-Studie

Prälatin Gabriele Wulz schreibt nach der Veröffentlichung der ForuM-Studie:
Die Ergebnisse der ForuM-Studie haben uns nicht überrascht. Wir wussten, dass Übergriffe, Grenzverletzungen und sexualisierte Gewalt in unserer Kirche vorgekommen sind und immer noch vorkommen.

Weiterlesen …

Rückblick Ulmer Vesperkirche

Wir danken allen, die die 29. Ulmer Vesperkirche unterstützt haben. Wir haben über 13.500 Essen und über 8.700 Vespertüten ausgegeben. Vielen Menschen ist in der guten Gemeinschaft aus Gästen, Mitarbeitenden und Unterstützenden ein Licht aufgegangen. Von Herzen Danke!

Weiterlesen …

Mitarbeitende fürs Kirchencafé der Pauluskirche gesucht:

Wir suchen Menschen, die gerne ca. einmal im Monat bei der Vorbereitung und Durchführung des Kirchencafés helfen. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung - Kontakt: Ute Hirsch und Evi Hentschel: lucy.hirsch@t-online.de; evihentschel@web.de.

Weiterlesen …